Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz (ZIKK)

Was ist das Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz?

Interkulturelle Kompetenzen sind in unserer globalisierten Arbeitswelt wichtiger denn je.
Für Arbeitgeber gehören Flexibilität, kulturelle Aufgeschlossenheit, die Fähigkeit zur Arbeit in multinationalen Teams und Auslandserfahrungen heute einfach dazu.
An der Technischen Hochschule Brandenburg können Sie sich schon während des Studiums auf die internationalen Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt vorbereiten, indem Sie unser Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz erwerben. Es bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre verschiedenen interkulturellen Erfahrungen sichtbar zu machen.
So zeigen Sie künftigen Arbeitgebern Ihre Internationalität!

Und wie geht´s?

Erfüllen Sie jeweils eine Leistung aus jedem der 3 Module. Wenn Sie alle Leistungen zusammen haben, machen Sie einen Termin mit Frau Strom (strom@th-brandenburg.de) aus. Sobald Sie ihr die Bestätigungen über alle Leistungen vorgelegt haben, wird sie Ihr Zertifikat fertig stellen.
Das Zertifikat wurde an der TH im Rahmen des durch den DAAD geförderten Profin-Programms "ISAB" eingeführt und seit 2012 durch die Hochschule verstetigt.
Für weitere Informationen zu den einzelnen Modulbestandteilen klicken Sie bitte auf die Links zu den Modulen unten.

Student

Durch ISAB habe ich nicht nur Kenntnisse in Sachen Interkulturelles erworben, sondern auch neue, offene und interessante Mitstudenten kennengelernt.

Ray Mlyanga, Master Wirtschaftsinformatik

Modul 1
International vor Ort

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Mit über 300 ausländischen Studierenden aus über 60...

mehr lesen
Modul 2
International unterwegs

Der beste Weg Interkulturelle Erfahrungen zu sammeln ist, sich selbst in eine andere Kultur zu begeben und dort...

mehr lesen
Modul 3
International im Denken

Nicht nur Ihre Handlungen zeigen Ihre Interkulturelle Kompetenz, sondern vor allem Ihr Denken und Ihre Fähigkeit zur...

mehr lesen
Print this pageDownload this page as PDF