Ärzte in Brandenburg an der Havel

Arzt

Sie fühlen sich nicht gut? Suchen Sie in diesem Verzeichnis nach einem geeigneten Arzt in Ihrer Nähe.
Tipp: Normalerweise geht man in Deutschland erst zu einem praktischen Arzt, manchmal auch "Allgemeinmediziner" genannt. Falls nötig, schickt dieser Sie dann zu einem Facharzt, z.B. zu einem Hautarzt.

Alltag in Brandenburg

Blick auf den Brandenburger Dom

Naturgemäß gibt es eine immer andere Sicht auf die Dinge, je nachdem, wer gerade schaut. Hier erfahren Sie von der THB, der Stadt Brandenburg a.d. Havel und nicht zuletzt von internationalen Studierenden viel Nützliches und Informatives, um Ihren Alltag in Brandenburg a.d. Havel zu meistern.

Frisch in Deutschland

Landkarte

"Just landed" informiert internationale Neuankömmlinge allgemein über das Leben und seine Besonderheiten in Deutschland. Die Seite richtet sich sowohl an Studierende als auch an Berufstätige, so dass für jeden etwas Nützliches dabei ist.

Freizeit

Fahrradverleih

Fahrrad

Die Stadt Brandenburg und das schöne Umland lassen sich am besten und billigsten per Fahrrad erkunden. Sie haben kein eigenes Fahrrad? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich ein Fahrrad für eine Stunde, einen Tag oder auch länger zu leihen.

Schiffsrundfahrt

Brandenburg ist wesentlich von der Havel und den vielen Seen im Umland geprägt - eine Schiffsrundfahrt ist daher für jeden Neuankömmling Pflichtprogramm. Es gibt verschiedene Anbieter, die durch die Altstadt oder durch die große Seenplatte fahren. Für das eine brauchen Sie nur ein bisschen Zeit, das andere ist eher etwas für den Sonntag.

Museen

Paulikloster

In der Stadt Brandenburg gibt es viele interessante Museen, z.B. das Museum im Frey-Haus, das Industriemuseum, das Museum im Steintorturm, das Dommuseum Brandenburg, das Archäologische Landesmuseum, das (N)Ostalgie-Museum und viele weitere. Von der Friedenswarte hat man einen herrlichen Blick über die Stadt.

Print this pageDownload this page as PDF