Generelle Tipps für Auslandsaufenthalte

 

Warum und wie ins Ausland?

Werfen Sie einen Blick in die aktuelle Broschüre "Von Brandenburg in die Welt".
Der DAAD (Deutsche Akademisches Austauschdienst) informiert über akademisches Auslandsaufenthalte weltweit, deren Vorbereitung und Finanzierungsmöglichkeiten. Weitere Hinweise zu Auslandsaufenthalten während des Studiums liefert die Kampagne "studieren weltweit - Erlebe es!" vom DAAD.
Informationen zum Thema Studium und Praktikum im europäischen Ausland des DAAD gibt es über die EU-Community.
Study in Europe und Justlanded informieren über europäische Hochschulen und Länder. In der Datenbank Anabin der Kultusministerkonferenz finden Sie anerkannte Hochschulen aus der ganzen Welt.
Für den oder die mobile/n Studierende/n gibt es selbstverständlich einen Blog sowie eine informative Webseite "Living Abroad" zum Thema Auslandsaufenthalte.
Schauen Sie in unseren FAQ´s nach Antwort auf Ihre Frage und besuchen Sie die Seiten des Akademischen Auslandsamtes zu Auslandssemester, Auslandspraktika und Summer Schools.

Interkulturelles und Länderinformationen

Das ICC-China-Portal für Wirtschaft und Kultur informiert mit zahlreichen Artikeln und Studien u.a. über Business Knigge, interkulturelles Management sowie wirtschaftliche und politische Entwicklungen in China. SinoJobs bietet Informationen zum Arbeiten und Studieren in China, China-Kommunikation über Verhandlungskultur in China.
"In Australien" ist ein Reiseratgeber für Australien.

Sprachliche Vorbereitung

Das Zentrum für Internationales und Sprachen der Technischen Hochschule Brandenburg hat zahlreiche Angebote und Tipps für die sprachliche Vorbereitung von Auslandsaufenthalten.
Darüber hinaus bieten die Volkshochschulen in der Region, z.B. Brandenburg an der Havel, Potsdam und Berlin, diverse Sprachkurse an.
Weitere kostengünstige Fremdsprachenkurse in Brandenburg an der Havel gibt es bei der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft e.V., in Berlin z.B. bei der Sprach- und Kulturbörse der Technischen Universität Berlin.
Intensiv-Sprachkurse für Arabisch, Russisch und asiatische Sprachen bietet das Landesspracheninstitut der Ruhr-Universität-Bochum.

Unterkunftssuche

Australien

Großbritannien

Spanien

Mexiko

Weltweit

Print this pageDownload this page as PDF